Atze Schröder über sein Leben, “Blauäugig” und Kartoffelsalat | Ringlstetter | BR Kabarett & Comedy

Aus
Rate this post
Atze Schröder über sein Leben, "Blauäugig" und Kartoffelsalat | Ringlstetter | BR Kabarett & Comedy
Dieses Video ansehen auf YouTube.
#AtzeSchröder #Kartoffelsalat #Ringlstetter #blauäugig #Kabarett #Comedy #BR
Mit seiner Minipli-Lockenperücke, der blaugetönten Pilotenbrille, hautenger Hose und viel Humor ist Atze Schröder eine Fest Größe der deutschen Comedy-Szene. Zitat: “Ja, ne, is klar!” Die beliebte Kunstfigur, die ihre wahre Identität nicht preisgibt, wurde 1995 bekannt durch den Quatsch Comedy Club. Ein größeres TV-Publikum und eine treue Fanbase sicherte sich Atze Schröder durch die RTL-Show “Alles Atze” (1999 – 2006), in der er sich als gewitzter Kioskbesitzer mit blonder Freundin Biene, Angestelltem Murat und Vermieter “Opa Pläte” in schönstem Ruhrpott-Dialekt durch den Wahnsinn des Alltags laviert. Laut fiktiver Biografie feierte Atze bereits früh erste Erfolge als Jugendmeister im Kunstturnen und absolvierte eine Ausbildung zum Tanzlehrer, um sich dann einem Soziologiestudium zu widmen. Abschluß? Unbekannt. Der vielfach ausgezeichnete, selbsternannte “Liebling aller Frauen” tourt aktuell mit seinem Soloprogramm “Wahre Gefühle” und behauptet: “Statistisch gesehen geht es uns spitze, nur vom Feeling her haben wir kein gutes Gefühl.”
(Visited 1 times, 1 visits today)
admin

Kommentare sind geschlossen.